Unsere Benefits

Das Landratsamt: Ein attraktiver Arbeitgeber

Vielfältige Berufschancen

Mit rund 1.000 Beschäftigten ist das Landratsamt einer der größten Arbeitgeber im Landkreis. Die Aufgabengebiete sind vielfältig und berühren die unterschiedlichsten Lebensbereiche: Bauen, Verkehr, Gewährung sozialer Leistungen, Umweltschutz, Forst, Unterhaltung von Schulen, Betrieb von Deponien und Recyclinghöfen, Wirtschaftsförderung, Unterhaltung kultureller Einrichtungen und vieles mehr. In diesen und vielen anderen Bereichen engagieren sich die Beschäftigten für die Bürgerinnen und Bürger und sorgen so für ein gutes und geregeltes Miteinander.
Um die vielfältigen Aufgaben erledigen zu können, braucht es qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichsten Berufsfeldern: Verwaltungswirte, Verwaltungsfachangestellte, Forstwirte, Straßenwärter,
Vermessungstechniker, Sozialarbeiter, Ingenieure verschiedener Fachrichtungen und viele mehr. Somit gibt es zahlreiche attraktive Stellen und die große Bandbreite an Möglichkeiten eröffnet in vielen Bereichen gute Weiterentwicklungs- und Aufstiegschancen.

Ausbildung

Die Investition in eine gute Ausbildung lohnt sich. So bietet das Landratsamt eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungsberufe mit unterschiedlichen Anforderungen und Zugangsvoraussetzungen – nicht nur in der Verwaltung, sondern auch im technischen Bereich. Ständig werden rund 50 Auszubildende von erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern betreut. Zudem ist das Landratsamt Ausbildungspartner für Studenten in den klassischen Studiengängen Bachelor of Arts in Public Management und Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit verschiedener Fachrichtungen sowie auch für Studenten des Bachelor of Arts in BWL Tourismus. In allen Bereichen sind die Übernahmechancen nach der Ausbildung bzw. dem Studium gut. Praktikumsstellen zur Berufserkundung bieten einen ersten Einblick in das jeweilige Tätigkeitsfeld.

Personalentwicklung

Sich weiterzuentwickeln ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Das Landratsamt bietet interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Für Führungskräfte gibt es spezielle interne Angebote. Zudem unterstützt das Landrats-amt nach Möglichkeit individuelle Weiterqualifizierungswünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die persönliche Weiterentwicklung wird im jährlichen Mitarbeitergespräch mit dem direkten Vorgesetzten besprochen.
Darüber hinaus machen Veränderungen wie beispielsweise der demografische Wandel auch vor der Verwaltung nicht Halt und erfordern eine Weiterentwicklung bzw. Anpassung. So wird derzeit in Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachbereichen verstärkt das Thema Wissensmanagement angegangen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Neben den gesetzlich geregelten Bestimmungen zum betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz und zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) bietet das Landratsamt als Arbeitgeber freiwillige Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) an. Ziel ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern. Freiwillige Maßnahmen sind unter anderem Kursangebote zu Stressabbau, Bewegung und Ernährung, die größtenteils finanziell bezuschusst werden. Darüber hinaus werden Freizeitangebote von unter-schiedlichen Betriebssportgruppen angeboten.

Vereinbarkeit Beruf und Familie

Als familienfreundlicher Arbeitgeber fördert das Landratsamt mit flexiblen Arbeitszeitmodellen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dabei werden die Bedürfnisse der Beschäftigten in unterschiedlichen Lebenslagen bestmöglich berücksichtigt. Gleitzeit, flexible Arbeitszeitmodelle, Telearbeit und Jobsharing unterstützen dies.

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie.

Kontakt:
Landratsamt Waldshut
Haupt- und Personalamt
Kaiserstraße 110
79761 Waldshut-Tiengen
Tel. 07751-861101