Das Landratsamt Waldshut - Jobcenter - hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/in im Bereich Maßnahmenmanagement und als Beauftragte/r für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

in Vollzeit zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

Im Bereich Maßnahmenmanagement:
  • Bedarfsermittlung, konzeptionelle Planung, Beschreibung, Implementierung, Monitoring und Evaluation von Maßnahmen als Instrumente der Arbeitsförderung für berufliche/soziale Qualifizierungen und Integrationen (von Menschen, die SGB II-Leistungen erhalten) in den Arbeitsmarkt – dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Abteilungsleitungen des Fallmanagements,
  • Vorbereitung von notwendigen Ausschreibungen – Bewertung der abgegebenen Angebote der Maßnahmenträger auf Wirtschaftlichkeit,
  • Erarbeitung der entsprechenden Eingliederungsvereinbarungen mit Ablauf-/Belegungsinformationen an das Fallmanagement,
  • Unterschriftsreife Vorbereitung und Ausarbeitung von Verträgen und Aufträgen mit den Trägern der Maßnahmen.

Als Beauftragte/r für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA - § 18e SGB II):
  • Beteiligung bei Planungs- und Steuerungsprozessen zur Umsetzung der Geschäftspolitik des Jobcenters, wie auch bei der Planung und Einführung von Maßnahmen im Rahmen des Maßnahmenmanagements,
  • Beratung der Amtsleitung und der Fachkräfte,
  • Geschlechterrelevante Analyse und Bewertung zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt,
  • Information und Beratung interner und externer Partner; Teilnahme an entsprechenden Veranstaltungen Initiierung von Projekten, Netzwerken, Veranstaltungen u. ä. zur Förderung der Chancengleichheit,
  • Vorbereitung, Durchführung und Teilnahme an aufgabenbezogenen Veranstaltungen, Workshops, Arbeitskreisen, Fortbildungen.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. eine Ausbildung als Verwaltungsfachwirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Gutes Ausdrucksvermögen, Verhandlungsgeschick sowie überzeugendes und sicheres Auftreten.

Einstellung und Vergütung:

  • Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. bis Besoldungsgruppe A 11 LBesG.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Für nähere Auskünfte zum genannten Stellenprofil steht Ihnen die Abteilungsleiterin, Frau Janine Ernst, Tel.: 07751/86-4155, janine.ernst@landkreis-waldshut.de oder ihre Vertreterin, Frau Martina Schmid, Tel.: 07751/86-4148, martina.schmid@landkreis-waldshut.de, gerne zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gerne Frau Hannah Seitz, Haupt- und  Personalamt, Tel.: 07751/86-1164, hannah.seitz@landkreis-waldshut.de.
 
Haben Sie Interesse?
Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen.
Bewerben Sie sich jetzt online unter www.landkreis-waldshut.de.

Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 18.04.2021 an das

Landratsamt Waldshut, Haupt- und Personalamt, Kaiserstraße 110
in 79761 Waldshut-Tiengen.