Das Landratsamt Waldshut - Gesundheitsamt - hat zum 01.01.2022, zunächst befristet für zwei Jahre, eine Stelle als
 

Mitarbeiter/in für den Kommunalen Strukturaufbau in der Gesundheitsförderung und Prävention


in Teilzeit (im Umfang von ca. 30%) zu besetzen.

Im Rahmen einer Förderausschreibung des GKV-Bündnisses für Gesundheit sollen sektorenübergreifende Koordinations- und Kooperationsstrukturen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention im Landkreis Waldshut weiter ausgebaut und gestärkt werden.
 
Der kommunale Strukturaufbau schafft den Rahmen, um die auf kommunaler Ebene verfügbaren gesundheitsfördernden Angebote von öffentlichen und privaten Trägern zu bündeln, zu vernetzen und sie aufeinander abzustimmen. Darüber hinaus soll es Bürgerinnen und Bürgern vor Ort erleichtert werden, einen Überblick über die Angebote zu erhalten und das für sie passende Angebot zu finden.


Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitkoordination des Kommunalen Strukturaufbaus im Rahmen des Förderprogramms,
  • Bestands- und Bedarfsanalyse: Sozialraumanalyse zur gesundheitlichen und sozialen Lage, Bündelung und Koordinierung insbesondere der gesundheitsbezogenen Maßnahmen im Landkreis sowie deren Visualisierung,
  • Weiterentwicklung der Angebotsstruktur mit Fokus auf die gesundheitliche Chancengleichheit,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Gremien- und Netzwerkarbeit, Kooperationen mit unterschiedlichen Akteuren der Gesundheitsförderung und Prävention auf allen Ebenen,
  • Qualitäts- und Prozessmanagement.
 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich Gesundheitspädagogik, Gesundheitswissenschaften, Public Health, Gesundheitsförderung und Prävention, oder ein vergleichbarer Abschluss.
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeiten, Flexibilität und eigenständiges Arbeiten sowie Kommunikations- und Moderationskompetenz.
  • Praktische Erfahrungen im Bereich des ÖGD sind wünschenswert.
 

Einstellung und Vergütung:

  • Die Vergütung richtet sich nach den Vorschriften des TVöD.

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Für nähere Auskünfte zum genannten Stellenprofil steht Ihnen Frau Anna-Lisa Fischer, Tel.: 07751/ 86-5122, Anna-Lisa.Fischer@landkreis-waldshut.de, gerne zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gerne Frau Hannah Seitz, Haupt- und  Personalamt, Tel.: 07751/86-1164, hannah.seitz@landkreis-waldshut.de.
 
Haben Sie Interesse?
Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen.
Bewerben Sie sich jetzt online unter www.landkreis-waldshut.de.

Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 17.10.2021 an das

Landratsamt Waldshut, Haupt- und Personalamt, Kaiserstraße 110
in 79761 Waldshut-Tiengen.