Das Landratsamt Waldshut - Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung - hat zum 01.01.2022 eine Stelle für die
 

Ausbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in

in Vollzeit für eine Ausbildungsdauer von 24 Monaten zu vergeben. 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung der Lebensmittelkontrolleure bei der Überwachung von Unternehmen und Betrieben zum Schutz der Verbraucher vor gesundheitlichen Gefahren, Irreführung und Täuschung,
  • Beratung und Belehrung über lebensmittelrechtliche Vorschriften und hygienerechtliche Bestimmungen,
  • Auswertung und Dokumentation der Betriebsprüfungen,
  • Probenahme und Beweissicherung.

Im Anschluss an die duale Ausbildung können hoheitliche bzw. Vollzugsaufgaben auf dem Gebiet des Lebensmittelrechts wahrgenommen werden. 
 

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf, der Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet des Verkehrs mit Lebensmitteln vermittelt (z. B. Bäcker, Fleischer), und eine anschließende mindestens zweijährige Berufspraxis sowie
  • eine bestandene Meisterprüfung oder eine mit der Meisterprüfung gleichwertige Qualifikation oder eine abgeschlossene staatliche Technikerprüfung; 
 
Gleichgestellt können werden:
  • Bedienstete im Polizeivollzugsdienst,
  • Bedienstete der allgemeinen Verwaltung im mittleren oder gehobenen Dienst mit dreijähriger Berufspraxis auf dem Gebiet der amtlichen Lebensmittelüberwachung oder
  • Personen mit einer abgeschlossenen Fachhochschulausbildung oder einem Hochschulabschluss, in deren Verlauf Kenntnisse oder Fertigkeiten auf dem Gebiet des Verkehrs mit Lebensmitteln vermittelt wurden;
  
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den privaten Pkw für Dienstfahrten zu nutzen,
  • Verhandlungsgeschick, souveränes Auftreten sowie Organisations- und Durchsetzungsvermögen.
 

Einstellung und Vergütung:

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach den Vorschriften des Tarifvertrags für den Öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 8. 

Chancengleichheit im Beruf ist uns wichtig. Deshalb ermutigen wir ausdrücklich Menschen jeden Geschlechts, Personen mit Behinderung oder mit Migrationshintergrund sich zu bewerben.

Für nähere Auskünfte zum genannten Stellenprofil steht Ihnen Herr Dr. Klaus Reuther, Tel.: 07751/86-5200, Klaus.Reuther@landkreis-waldshut.de, gerne zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gerne Frau Theresa Hüner, Haupt- und  Personalamt, Tel.: 07751/86-1113, Theresa.Huener@landkreis-waldshut.de.
 
Haben Sie Interesse?
Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen.
Bewerben Sie sich jetzt online unter karriere.landkreis-waldshut.de.

Alternativ senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte bis spätestens 04.10.2021 an das

Landratsamt Waldshut, Haupt- und Personalamt, Kaiserstraße 110
in 79761 Waldshut-Tiengen.